Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) – Stefi Schmid

§ 1 Geltungsbereich


1.1. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend »AGB«) gelten für alle mit Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie, Altbohlstr.27, 78315 Radolfzell am Bodensee zu schließenden Verträge. Abweichende Bedingungen des Vertragspartners werden nicht anerkannt, es sei denn, Stefi Schmid stimmt diesen ausdrücklich zu
1.2. Die Regelungen in § 4 gelten nur mit Vertragspartnern, die Verbraucher sind. Verbraucher im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). Auf Verträge mit Unternehmern finden die Regelungen in § 4 keine Anwendung.

§ 2 Leistungsumfang

2.1. Stefi Schmid bietet Teilnehmerveranstaltungen (online und offline), Schulungen sowie Materialien zum Selbststudium an. Der konkrete Inhalt der jeweiligen Leistung ist der Beschreibung auf der Website und gegebenenfalls weiteren Infomaterialien zu entnehmen.
2.2. Die Leistungen werden mit größter Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erbracht. Gleiches gilt für die Erstellung von Schulungs- und Lehrmaterial sowie für die Leistungsbeschreibungen. Ein bestimmter Schulungs- oder Lernerfolg des einzelnen Teilnehmers wird nicht geschuldet. Dies ist nicht zuletzt auch vom persönlichen Einsatz und Willen des Teilnehmers abhängig, auf den Stefi Schmid keinen Einfluss hat.

§ 3 Anmeldung/Vertragsschluss

3.1. Die Darstellungen der Leistungen auf der Website sind unverbindlich und stellen kein rechtlich bindendes Angebot von Stefi Schmid dar. Sie sind lediglich Grundlage und Aufforderung an potentielle Teilnehmer, eine Leistung in Anspruch zu nehmen und zu diesem Zweck selbst ein Angebot an Stefi Schmid zum Abschluss eines Vertrages zu unterbreiten. Die Annahme des Vertragsangebotes erfolgt sodann durch Stefi Schmid.
3.2. Ein Vertrag kommt zustande, wenn - die Anmeldung für eine Teilnehmerveranstaltung unter vollständiger und wahrheitsgemäßer Angabe der benötigten Daten der teilnehmenden Person über die Website abgeschlossen (Angebot); - ein Videokurs (oder ein anderer im Shop erhältlicher Artikel) in den Warenkorb gelegt und durch Bestätigung des Kaufs durch den Kunden versandt wurde (Angebot); und - eine Anmeldebestätigung durch Stefi Schmid zurückgesandt wurde (Annahme); - eine Bestellbestätigung mit den individuellen Zugangsdaten (oder die erworbenen Materialen) per E-Mail bei dem Kunden eingegangen ist (Annahme). Die Anmeldebestätigung für Teilnehmerveranstaltungen erfolgt in der Regel innerhalb von sieben Werktagen.
3.3. Für Verträge über Veranstaltungen arbeitet Stefi Schmid mit der LearnWorlds (CY) Ltd. zusammen. Kunden werden für die Buchung, Planung und Durchführung einer Veranstaltung daher auf die Website der LearnWorlds Ltd. (www.learnworlds.com) umgeleitet. Es gelten für alle betroffenen Veranstaltungen sodann ergänzend die Nutzungsbedingungen der LearnWorlds Ltd., die über https://www.learnworlds.com/terms/ abrufbar sind.
3.4. Für Verträge über Ausbildungsprogramme mit regelmäßig mehreren Veranstaltungsterminen arbeitet Stefi Schmid mit der TYPEFORM SL, Carrer Bac de Roda, 165, local, 08018 Barcelona, Spanien, zusammen. Kunden werden für die Buchung, Planung und Durchführung einer Veranstaltung daher auf eine Seite mit dem Service der TYPEFORM SL (www.typeform.com) umgeleitet. Für die Nutzung des Service der TYPEFORM SL gelten ergänzend die Nutzungsbedingungen, die unter https://admin.typeform.com/to/dwk6gt abrufbar sind.
3.5. Kunden können die Leistungen wie oben beschrieben auswählen und in einen virtuellen Warenkorb legen („In den Warenkorb“). Im Warenkorb können Leistungen hinzugefügt, geändert oder entfernt werden. Der Kunde erhält eine Übersicht über alle ausgewählten Waren, die Einzel- und den Gesamtpreis sowie den Anteil der Umsatzsteuer an den Preisen. Durch das Bestätigen des Warenkorbs („Weiter zur Kasse“) gelangt der Kunde auf eine weitere Seite, auf der die persönlichen Daten (wie Name, Anschrift, usw.) sowie die Zahlungsweise und die entsprechenden Daten angegeben werden müssen. Zudem kann der Kunde seine Einwilligung in die Speicherung und Verarbeitung dieser Daten durch Setzen eines Hakens geben. Der Kunde wird nach Bestätigung („Weiter“) auf eine Seite mit einer Übersicht seiner Bestellung geleitet. Dort ist die Geltung dieser AGB, die Kenntnisnahme von den Datenschutzbestimmungen und der Widerrufsbelehrung durch Setzen eines Hakens zu bestätigen. Für Leistungen mit digitalen Inhalten bestätigt der Kunde, dass er mit dem Beginn der Leistungserbringung vor Ablauf der Widerrufsfrist und mit dem Erlöschen seines Widerrufsrechts nach vollständiger Leistungserbringung durch Stefi Schmid einverstanden ist. In jedem der vorgenannten Schritte ist durch die Browserfunktionen oder durch entsprechende Buttons eine Korrektur der Leistungen und der angegebenen Daten möglich. Ein verbindliches Angebot gibt der Kunde erst mit der Absendung des Warenkorbs auf der letzten Seite ab („Zahlungspflichtig bestellen“).
3.6. Die Einzelheiten des Vertrages erhält der Kunde in Form einer Bestellbestätigung oder Bestätigungs-E-Mail übermittelt.
3.7. Für einzelne Teilnehmerveranstaltungen behält sich Stefi Schmid vor, die notwendigen Vorkenntnisse bzw. persönlichen Voraussetzungen für die Teilnahme individuell zu prüfen und gegebenenfalls Teilnehmer abzulehnen.

§ 4 Widerrufsrecht

Kunden, die Verbraucher sind (siehe 1.2) steht für Verträge, die ausschließlich über das Internet oder sonst unter Verwendung von ausschließlich Fernkommunikationsmitteln geschlossen werden, ein Widerrufsrecht zu. Es folgt daher an diese Stelle die

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle einer einheitlichen Bestellung über mehrere Waren, die getrennt geliefert werden, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben bzw. hat. Im Falle der Lieferung der Ware in mehreren Teilsendungen oder Stücken, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie mir (Stefi Schmid Tanzpädagogik & Choreographie, Altbohlstr. 27, 78315 Radolfzell am Bodensee, Deutschland, Tel. +49 172 7060750, E-Mail: stefi@stefischmid.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. Folgen des Widerrufs: Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, habe ich Ihnen alle Zahlungen, die ich von Ihnen erhalten habe, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von mir angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei mir eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwende ich dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Ich kann die Rückzahlung verweigern, bis ich die Waren zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie mich über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an mich zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden oder an mich übergeben. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie haben auch die zusätzlichen Kosten zu tragen, wenn Sie die Ware auf eigenen Wunsch abholen lassen. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist. Besonderer Hinweis: Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen, wenn die Dienstleistung vollständig erbracht ist und mit der Ausführung erst begonnen wurde, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung verliert. Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag über die Lieferung von nicht auf einem körperlichen Datenträger befindlichen digitalten Inhalten auch dann, wenn mit der Ausführung des Vertrags erst begonnen wurde, nachdem der Verbraucher ausdrücklich zugestimmt hat, dass mit der Ausführung vor Ablauf der Widerrufsfrist begonnen wird und er seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er durch seine Zustimmung sein Widerrufsrecht mit Beginn der Ausführung des Vertrags verliert. 
Ende der Widerrufsbelehrung

Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück. An Stefi Schmid – Tanzpädagogik & Choreographie Altbohlstr.27 78315 Radolfzell am Bodensee Deutschland E-Mail: stefi@stefischmid.de
Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) _______________________________________________________ _______________________________________________________
Bestellt am (*) ____________/ erhalten am (*) _________________ 
Name des/der Verbraucher(s) _______________________________________________________
Anschrift des/der Verbraucher(s) _______________________________________________________ Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) _________________________
Datum____________
(*) Unzutreffendes streichen

§ 5 Preise und Zahlung

5.1. Sämtliche auf der Website genannten Preise sind Gesamtpreise inklusive der jeweils geltenden Umsatzsteuer. Der Umsatzsteueranteil wird gesondert ausgewiesen.
5.2. Zahlungen für Teilnehmerveranstaltungen, für die eine Zahlung auf Rechnung akzeptiert wird (wird in der Beschreibung ausgewiesen), sind im Voraus, spätestens 14 Tage nach Rechnungsstellung zu leisten. Stefi Schmid behält sich im Falle des Zahlungsverzugs den Rücktritt vom Vertrag vor.
5.3. Zahlungen sind nur per Vorkasse als Überweisung (bei den unter 5.2. genannten Teilnehmerveranstaltungen) oder über die Zahlungsdienstleister PayPal und Stripe möglich
5.3.1. Bei Zahlung über den Zahlungsdienstleister PayPal erfolgt die Zahlungsabwicklung über die PayPal (Europe) S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22- 24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden: »PayPal«), unter Geltung der PayPal-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/useragreement-full oder – falls der Kunde nicht über ein PayPal-Konto verfügt – unter Geltung der Bedingungen für Zahlungen ohne PayPal-Konto, einsehbar unter https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacywax-full.
5.3.2 Bei Zahlung über den Zahlungsdienstleister Stripe erfolgt die Zahlungsabwicklung über die Stripe, Inc., 354 Oyster Point Boulevard, South San Francisco, California, 94080, Vereinigte Staaten (im Folgenden: »Stripe«), unter Geltung der Stripe-Nutzungsbedingungen, einsehbar unter https://stripe.com/payment-terms/legal.

§ 6 Zugang und technische Voraussetzungen

6.1. Für Teilnehmerveranstaltungen, die online stattfinden, erhält der Teilnehmer rechtzeitig vor deren Beginn eine Mitteilung per E-Mail mit einem Link für die Teilnahme an der Veranstaltung sowie einen für seine Registrierung notwendigen Aktivierungslink.
6.2. Für einige Veranstaltungen ist die Erstellung eines Nutzerkontos durch Angabe von Vorname, Name, E-Mail-Adresse und die Auswahl eines Passworts notwendig. Nach erfolgreicher Eingabe kann sich der Teilnehmer zukünftig mit seiner E-Mail-Adresse als Nutzernamen und seinem Passwort in seinem Nutzerkonto einloggen und erhält den Zugang zu dem von ihm gebuchten Onlinekurs.
6.3. Für Leistungen in Form von Videokursen erhält der Teilnehmer die Freischaltung der entsprechenden Inhalte über sein Nutzerkonto. Die Inhalte stehen ihm sodann für den in der Leistungsbeschreibung genannten Zeitraum zur Verfügung.
6.4. Gebuchte und freigeschaltete Inhalte stehen dem Teilnehmer in der Regel 24 Stunden am Tag zur Verfügung. Davon ausgenommen sind die Zeiten, in denen kurzfristig eine Datensicherung vorgenommen oder Wartungsarbeiten am System oder der Datenbank ausgeführt werden bzw. ausgeführt werden müssen. Diese Arbeiten werden regelmäßig außerhalb der üblichen Nutzungszeit erfolgen. Lediglich in Ausnahmefällen zur Aufrechterhaltung oder Wiederherstellung des Betriebs bei Ausfällen kann dies auch zu anderen Zeiten erfolgen. Während der Durchführung solcher Arbeiten kann es zu einer Nichterreichbarkeit der Inhalte kommen.
6.5. Für eine reibungslose Nutzung der digitalen Inhalte muss das System des Teilnehmers bestimmte Mindestvoraussetzungen erfüllen, die dem Teilnehmer auf der Website von Stefi Schmid mitgeteilt werden. Für die Einhaltung der Systemvoraussetzungen hat der Teilnehmer Sorge zu tragen.
6.6. Der Teilnehmer hat die für die einzelnen Veranstaltungen notwendigen gesundheitlichen Voraussetzungen zu erfüllen. Gegebenenfalls sind für die Teilnahme Vorkenntnisse oder Fähigkeiten erforderlich. Im Zweifel wird dem Teilnehmer geraten, etwaige Fragen im Voraus mit Stefi Schmid zu klären, um eine Vertragsbeendigung durch Stefi Schmid nach 3.7. zu vermeiden.
6.7 Dem Teilnehmer ist es untersagt, seinen Benutzernamen und das Passwort für den Zugang zu seinem Nutzerkonto an Dritte weiterzugeben und die Kenntnisnahme von Dritten zu dulden und/oder zu ermöglichen. Stefi Schmid behält sich das Recht vor, bei Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung oder von wesentlichen Vertragsverletzungen durch den Teilnehmer den Zugang zum Nutzerkonto so lange zu sperren, bis eine Verdachtsausräumung durch den Teilnehmer erfolgt, und gegebenenfalls bei schwerwiegenden Verstößen auch das Vertragsverhältnis fristlos zu kündigen.

§ 7 Teilnehmerzahl, Krankheit, Außergewöhnliche Umstände 

7.1. Stefi Schmid behält sich vor, Veranstaltungen bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl abzusagen und die Teilnehmerzahl für die Veranstaltungen individuell zu begrenzen. In der Regel wird eine Veranstaltung bei Nichterreichen einer Teilnehmerzahl von sechs Personen nicht stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist der Beschreibung der Veranstaltung zu entnehmen.
7.2. Ebenfalls vorbehalten bleibt eine Absage der Veranstaltung bei der Erkrankung von Stefi Schmid und bei unvorhersehbaren Ereignissen, die Stefi Schmid nicht zu vertreten hat und die unter Berücksichtigung der Umstände eine Absage rechtfertigen.
7.3. Stefi Schmid wird zunächst versuchen, allen Teilnehmern einen Ersatztermin für die abgesagte Veranstaltung anzubieten. Sollte der Teilnehmer keinen der vorgeschlagenen Ersatztermine wahrnehmen können oder die Veranstaltung aus anderen Gründen nicht nachgeholt werden, wird Stefi Schmid in den Fällen der 7.2 und 7.3 die Teilnahmekosten erstatten.

§ 8 Kursabsage/Kündigung Teilnehmer

8.1. Für Verträge über Veranstaltungen und andere Leistungen, die ausschließlich über das Internet oder durch andere Fernkommunikationsmittel geschlossen wurden, steht den Teilnehmern/Kunden ein Widerrufsrecht nach Maßgabe der Regelung in § 4 zu.
8.2. Nach Erlöschen des Widerrufsrechts oder nach dem Ablauf der Widerrufsfrist kann der Vertrag mit Stefi Schmid nur durch außerordentliche Kündigung oder andere zwingend gesetzlich vorgeschriebene Rechte (wie z.B. Rücktritt bei Vorliegen der Voraussetzungen) beendet werden. Eine ordentliche Kündigung ist ausgeschlossen.
8.3. Das einfache Fernbleiben von Präsenzveranstaltungen oder deren vorzeitiges Verlassen entbindet den Teilnehmer nicht von der Verpflichtung zur Zahlung des vereinbarten Gesamtpreises. Gleiches gilt für das Nichtabrufen bereitgestellter Inhalte.

§ 9 Teilnahmebestätigung, Zertifikat Tanzpädagogikausbildung

9.1. Die Teilnahme an Präsenzveranstaltungen und an digitalen Formaten mit einer der physischen Präsenz gleichartiger Anwesenheit wird mit einer Teilnahmebestätigung von Stefi Schmid bescheinigt.
9.2 Für die Teilnahme an bestimmten Veranstaltungen (z.B. Tanzpädagogikausbildung) wird nach erfolgreichem Abschluss ein Zertifikat von Stefi Schmid ausgestellt. Die Veranstaltungen, für die ein Zertifikat ausgestellt werden kann, sind entsprechend auf der Website gekennzeichnet. In der Beschreibung werden die konkreten Voraussetzungen für die Erteilung des Zertifikats genannt.

§10 Haftung

10.1. Stefi Schmid haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für leichte Fahrlässigkeit haftet Stefi Schmid nur bei Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht (Kardinalpflicht), deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Teilnehmer/Kunde regelmäßig vertrauen darf, sowie bei Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
10.2. Die Haftung ist im Falle leichter Fahrlässigkeit summenmäßig beschränkt auf die Höhe des vorhersehbaren Schadens, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss.
10.3. Für Unfälle und sonstige Schäden auf dem Weg zur und von der Veranstaltungsstätte sowie für Diebstahl oder die Beschädigung privater Gegenstände durch Dritte in den Veranstaltungsräumen wird die Haftung von Stefi Schmid ausgeschlossen.

§ 11 Datenschutz

Die Vertragsanbahnung und -durchführung ist mit der Erhebung, Speicherung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten verbunden. Die Einzelheiten sind der Datenschutzerklärung [LINK] von Stefi Schmid zu entnehmen. Selbstverständlich unterliegt Stefi Schmid dabei den Regelungen der DSGVO und des BDSG.

§ 12 Urheberrecht, Schutzrechte, Film- und Fotoaufnahmen

12.1. Es wird darauf hingewiesen, dass sämtliche Unterlagen und Materialien, gleich welcher Art oder Verkörperung, die der Teilnehmer/Kunde von Stefi Schmid urheberrechtlich geschützt sind. Auch an Namen, Bezeichnungen, u.ä. können Schutzrechte wie Namens-, Unternehmenskennzeichenrechte oder Markenrechte bestehen. Teilnehmern wird für die Zeit und den Umfang der vertragsgemäßen Nutzung an den Unterlagen und Materialien ein einfaches, nicht übertragbares Recht, diese Unterlagen ausschließlich zum persönlichen Gebrauch für die Zwecke des Vertrages in der jeweils angebotenen Art und Weise zu nutzen, eingeräumt.
12.2. Eine Vervielfältigung, Veränderung, öffentliche Zugänglichmachung und die Nutzung zu eigenen kommerziellen Zwecken von Unterlagen, Materialien, Namen und Bezeichnungen ist untersagt, soweit dies nicht ausdrücklich Gegenstand der vertraglichen Vereinbarung ist.
12.3. Film-, Ton- und Fotoaufnahmen während der Veranstaltungen sind nur mit ausdrücklicher vorheriger Genehmigung von zulässig. Eine Zustimmung zur Herstellung solcher Aufnahmen ist auf die private Nutzung beschränkt, wenn nicht ausdrücklich etwas anderes vereinbart wird.

§ 13 Plattform zur Online-Streitbeilegung

Die Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung ist unter folgendem Link zu finden: https://www.ec.europa.eu/consumers/odr

§ 14 Schlussbestimmungen 

14.1 Die Vertragssprache sowie die für die Kommunikation zwischen den Parteien maßgebliche Sprache ist Deutsch.
 14.2. Die Unwirksamkeit einzelner Regelungen in diesen AGB hat nicht die Unwirksamkeit der AGB insgesamt zur Folge.
14.3. Auf diese Vereinbarung findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Das UN-Kaufrecht (CISG) wird ausgeschlossen.